Haus & Garten

Boden aus Holz im Badzimmer. Ist das eine gute Lösung?

Boden aus Holz im Badzimmer. Ist das eine gute Lösung?

Boden aus Holz im Badzimmer 1000news.deEs unterliegt keinem Zweifel, dass ein Holzboden für unsere Füße sehr angenehmen ist. Deshalb entschließen sich immer mehr Personen für einen Boden aus Holz auch im Badezimmer. Ist diese Option sinnvoll? Was ist es zu beachten? Noch vor einigen Jahren waren vor allem klassische Fliesen im Bad beliebt. Im Badezimmer ist es in der Regel feucht, deshalb muss man einen Fußboden haben, der feuchtigkeitsbeständig ist. Es zeigt sich, dass auch Boden aus Holz im Badzimmer ist eine gute Option sein können. Vorausgesetzt, dass es sich um den Boden im Badezimmer handelt, eignen sich exotische Holzarten wirklich gut, weil sie besonders robust sind. Holzdielen aus Merbau oder anderen tropischen Holzarten werden durch diffusionsoffenes Hartwachsöl vor Feuchtigkeit wirksam geschützt. Falls sie richtig geölt werden, lässt sich ein Fussboden echt lange anwenden. Grundsätzlich, falls man sich für einen Boden aus Holz im Badzimmer entscheidet, muss man einige wichtige Regeln beachten. Vor Wanne sollten schnell trockenbare Vorleger angewendet werden. Überdies muss man das Bad konsequent belüften. Man darf die richtige Lüftung im Bad nicht bagatellisieren, weil die Luftfeuchtigkeit in diesem Raum bedeutend höher als in anderen Wohnräumen ist.